/* systemisches-coaching.at */ Praxis Dr. Christian Minutilli Professioneller Coach Workshops Organisationsberatung OE Organisationsentwicklung Moderation Teamcoaching Konfliktlösung - professionelles Coaching Wien 1080 - Seminare Training Führungskräfteentwicklung - Konfliktberatung Krisenberatung Konfliktmanagement - Fachberatung Change Management Unternehmensberatung Training | systemisches-coaching.at
  • Systemische Praxis Dr. Christian Minutilli Coach Wien 1080 Coaching Wien Workshops Seminare Organisationsentwicklung Teamentwicklung (c) Foto Christian Minutilli

    Systemisches Coaching

    Systemisches Coaching und Organisationsentwicklung.
    Zusatznutzen: Bei Bedarf in Kombination mit strategischer oder inhaltlicher Fachberatung.
    Interdisziplinäres Know-How, branchenübergreifende Erfahrung.

  • Coaching Kompetenzen stärken Christian Minutilli Coach Wien 1080 Coaching Wien Workshops Seminare Organisationsentwicklung Teamentwicklung (c) Foto Christian Minutilli

    #Kompetenzen aktivieren

    Lösungsorientierter Beratungsansatz.
    Probleme zieldienlich nutzen und lösen.

  • Coaching Resilienz Klarheit (c) Foto Christian Minutilli

    #Klarheit

    "Neu ist jeden Tag die Sonne" (Heraklit, Fragment 32)

  • Coaching fachübergreifend interdisziplinär (c) Foto Christian Minutilli

    #Leichtigkeit

    Keine Scheu vor dem Einsatz fachübergreifender Methoden.
    Individuelle Lösungen, und nicht am 08/15-Trampelpfad.

  • lösungsorientiertes Coaching (c) Foto Christian Minutilli

    #Mut zu Neuem

    "Was immer du tun kannst oder wovon du träumst – fang damit an.
    Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich." (Johann Wolfgang von Goethe).

    Die Schildkröte gilt als Symbol für Glück, Langlebigkeit, des Kosmos, und der Weisheit.
    Am Foto: 05:38 Uhr morgens, neugeborene Meeresschildkröte, Ziel Indischer Ozean (c) Foto C. Minutilli.

  • Coaching Krisenkommunikation (c) Foto Christian Minutilli

    #Interessen wahren

    Schwierige Situationen und GesprächspartnerInnen finden sich überall.
    Vieles beruht im Wesentlichen auf Kommunikation.

    „Man kann nicht nicht kommunizieren.“ (Paul Watzlawik, Axiom Nr.1)

  • Workshop Organisationsentwicklung Christian Minutilli (c) Foto Christian Minutilli

    Organisationsentwicklung

    Foto: Moderation und Durchführung eines Team-Workshops/Klausur in einem Seminarhotel
    (Dauer 2 Tage) zu den Themen Team, Zusammenarbeit, Strategie, Projekte, und konkrete Maßnahmen.

  • Problemlösung Teamcoaching Christian Minutilli (c) Foto Christian Minutilli

    #Probleme lösen

    Auch mein Ansatz lautet: "Teams sollen eigenständig selbstwirksam werden." (G. Schmidt).

    "Organizational Cultures exist in a context."
    Edgar Schein, Organizational Culture and Leadership

Beratungsansatz und Kompetenzen im Detail

Systemischer Coach | Organisationsentwickler | Moderator | Fachberater

 


Systemisches Coaching und Organisationsentwicklung, bei Bedarf in Kombination mit anderen Disziplinen. Bei klarer Beratungshaltung und fachlich fundierter Vorgangsweise.

Systemischer Coach – Lösungsberatung

Zur Anwendung kommen lege artis systemische Ansätze wie der hypnosystemische Ansatz (Erickson, Schmidt), SFBT (lösungsfokussierte Kurzzeittherapie, Shazer/Berg), andere Methoden aus Psychologie, Krisenintervention, Konfliktmanagement, Mediation, Trauerarbeit, aber auch Erkenntnisse aus den Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften bzw. anderen Disziplinen. Grundsätzliche Ziele: Problem lösen, die eigenen Handlungsmöglichkeiten erweitern, Kompetenzen (re-)aktivieren, Entwicklungschancen erkennen, aus "Problemschleifen" herauskommen, und selbstwirksam zieldienlich tätig sein können, Resilienz, konkrete ToDo's finden, und die Fähigkeiten verbessern, mit einer „neuen“ inneren Einstellung Ziele erreichen können. Unter Berücksichtigung des Kontextes, z.B. beruflich als Führungskraft.

Methodenkompetenz, wertschätzend, wissenschaftlich fundiert

Berufliche Erfahrung – Persönlicher Ratgeber

Die Erfahrungen und Erkenntnisse aus der langjährigen Praxiserfahrung bei der Beratung von EntscheidungsträgerInnen in diversen Branchen kann ich bei Bedarf auch im Rahmen eines Coachings nutzen. Seit 1998 war ich auch als diskreter persönlicher Berater für Führungskräfte in der Wirtschaft, Politik und anderen Bereichen tätig. Inhalte waren u.a. Coaching und persönliche Reflexion, Sparring, Rollenentwicklung, Eigenpositionierung, fundierte Analyse, Handlungsoptionen evaluieren, eigene Interessen gezielt wahren, konkrete Maßnahmen vorschlagen; Briefings und inhaltliche und taktische Vorbereitung auf wichtige Gespräche, Verhandlungen, Interviews, Auftritte, etc. Auch sehr kurzfristig, beispielsweise bei Konflikten, Krisen und sonstigen Notfällen.

Diskretion, Erfahrung, Fachwissen aus andere Bereichen

Moderator – "Workshops durchführen und leiten"

Als Moderator oder systemischer Organisationsentwickler begleite ich (wir) Gruppen, Teams und Organisationen bei Veränderungsprozessen, Spannungen, Konflikten, Fragen der Zusammenarbeit, Zukunftsplanung, Weiterentwicklung, Strategie, Rollen, Schnittstellen oder anderen Problemstellungen. Als zertifizierter Coach & Organisationsberater kann ich Methoden diverser Beratungsformen - systemische Organisationsentwicklungs-, Coaching-, Supervisionsformate, aber auch im Konfliktmanagement genutzte Methoden (z.B. Transaktionsanalyse, GFK, Harvard-Methode, Mediation), Großgruppenmethoden, und agile Prinzipien - anwenden. In diesem Zusammenhang bin auch ich der (systemischen) Ansicht, dass auch Teams - unter Berücksichtigung des Kontextes - eigenständig selbstwirksam werden sollen. Entscheidend: Konkrete Lösungen finden, Maßnahmen fixieren, jede/r Einzelne kann (vom Workshop) profitieren.

Assets: Zertifiziertes Know-How, Erfahrung mit Gruppen

Berufliches Vorleben – Praxiserfahrungen

Als Moderator und Coach nutze ich meinen Einblick in unterschiedliche Unternehmenskulturen durch meine langjährigen branchenübergreifenden Praxiserfahrungen im Journalismus - inkl. Medienproduktion, Chefredaktion, Fotojournalist und Fotograf, als Unternehmer, Geschäftsführer und Partner einer Agentur (mit namhafter Kundenliste), Berater für Unternehmen, Konzerne und Organisationen (Strategie, Positionierung/Image, Workshops), und als persönlicher Ratgeber und Coach für Führungskräfte und EntscheidungsträgerInnen in der Wirtschaft und Politik (u.a. Parlament). Und, last but not least, als Kommunikations-Verantwortlicher eines Nationalratswahlkampfes (2017). Vielfältige Erfahrungen und Engagement auch non-profit/probono wie z.B. im Vereinsvorstand einer wissenschaftlichen Gesellschaft, Theater, Wiener Sängerknaben, Rettungssanitäter am Notarztwagen, Ausbildner, und als Katastrophenhelfer in Krisengebieten im Ausland.

Vielfältige (und auch ungewöhnliche) Praxis-Erfahrungen

Beratungsansatz – lege artis & fachübergreifend

Systemisches Coaching und Prozessberatung lege artis, also auf Basis anerkannter fachlicher, wissenschaftlicher und psychologischer Grundlagen.

Mein Beratungsansatz ist lösungsorientiert und - durch mein Interesse am Blick über den Tellerrand - bei Bedarf auch fachübergreifend und nicht auf eine 08/15-Vorgangsweise beschränkt. Anlassbezogen daher Nutzung von Erkennissen aus anderen Disziplinen. Bei klarer Beratungshaltung (!) auf Basis meines Know-Hows, Praxiserfahrungen, und meiner persönlichen Fähigkeiten (z.B. Empathie, Intuition, Analyse) bzw. Erfahrungen.

Passende, primär systemische Methoden sorgen dafür, dass durch Reflexion und Interventionen neue Sichtweisen und Perspektiven ermöglicht werden, sodass auf Organisations-, Gruppen-, Team- oder persönlicher Ebene Kompetenzen und Stärken aktiviert werden. Auf diese Art können Veränderungen nachhaltig angeregt werden, sodass man eigenständig selbstwirksam werden, d.h., Probleme lösen und Ziele erreichen kann.

Lösungsorientiert, solide fachliche Basis & klare Beratungshaltung

Zusatzkompetenz – Strategische Einzelberatung

Bei Bedarf kann ergänzende (inhaltliche oder strategische) Fachberatung zusätzlichen Mehrwert und Zusatznutzen generieren. Dabei kommen auch Methoden aus der Praxis der Strategieberatung und strategischen Krisenkommunikation zum Einsatz.

Diese mögliche Kombination kann bestehende Kompetenzen und Handlungsmöglichkeiten auf praktischer Handlungs-Ebene signifikant ergänzen. Beispielsweise erhöht eine inhaltliche und strategische Vorbereitung auf die Kommunikation mit schwierigen GesprächspartnerInnen bzw. auf schwierige Gespräche und Anlässe die Möglichkeit, die eigenen legitimen Interessen wahren zu können.

Fachberatung in der Form persönlicher Kommunikations-, Strategie-, Krisen- und Konfliktberatung findet lege artis nicht im Rahmen eines systemischen Coachings statt, sondern eine solche Kombination bedarf, wie man sagt, eines eigenen Rahmens. Aufgrund meines Know-Hows und Erfahrung kann eine solche Beratung allerdings "nahtlos" und fachübergreifend ein systemisches Coaching ergänzen.

Mehrwert durch interdisziplinäres Know-How, eigener Rahmen


Zusatznutzen im Detail

Optional ergänzend in Kombination mit (inhaltlicher oder strategischer) Fachberatung.

Für Einzelpersonen und Organisationen.



Bei Bedarf und anlassbezogen ist systemisches Coaching und Beratung auch in Kombination mit persönlicher Kommunikations, Strategie-, Krisen- und Konfliktberatung („Fachberatung“) möglich, sofern dies ausdrücklich vereinbart wird. Gerade auch kurzfristig bei schwierigen Ausganglagen, GesprächspartnerInnen, Krisen oder Notfällen, sodass gezielt die Arbeits-, Handlungs- und Durchsetzungsfähigkeit wiederher- oder weiterhin sicherstellt wird.

Dabei kommen insbesondere in der persönlichen Beratung für Einzelpersonen auch Methoden aus der Praxis der Politik- und strategischen Kommunikationsberatung von Führungskräften, ManagerInnen und EntscheidungsträgerInnen zur Anwendung: Strategieberatung, maßgeschneiderte Analyse zu Handlungsoptionen und Entscheidungen, konkrete Maßnahmen/To Do's, Erfahrungen aus der praktischen strategischen Beratung in diversen Branchen.

Mögliche Inhalte und Ziele: Sich erfolgreich positionieren (Eigenpositionierung), auch im Rahmen von Führung, eigene Interessen wahren, strategische Kommunikation und Krisenkommunikation, Gesprächsführung, strategischer Umgang mit Konflikten, Krisen- und Konfliktmanagement, oder Verbesserung der emotionalen Intelligenz.

Auch systemische Organisationsentwicklung und Organisationsberatung kann mit Unternehmensberatung ergänzt werden, insbesondere die Bereiche Change-Management, agiles Projektmanagement (Scrum, Kanban), oder Kommunikationssteuerung im Allgemeinen.

Sofern reine Fachberatung (im Gegensatz zu systemischer Beratung) gewünscht wird, siehe www.minutilli.com



Xing Christian Minutilli Coach Wien 1080 Coaching Wien Workshops Seminare Organisationsentwicklung Teamentwicklung

Beispielhafte Auswahl (Quelle: Xing Coaches)

 

Beratungsangebot nach Dienstleistungen

Durchführen von Teamklausuren
Teamcoaching
Einzelcoaching
Strategischer Ratgeber
Workshops, Ausbildungen, Seminare

Beispielhafte Tätigkeiten und Ziele

Moderation, Systemische Interventionen, ToDo-Liste
Zusammenarbeit, Kommunikation, Konflikte, Change
Problemlösung, Klarheit, Hilfe, Unterstützung, Ziele
Handlungsoptionen evaluieren, Interessen wahren
Auf Anfrage, z.B. Thema Kommunikation, Konfliktmgt., etc.
  • Systemisches Coaching
  • Problemlösung
  • Diskretion
  • Humor
  • Selbstreflexion
  • Berufliche Rolle
  • Eigenpositionierung
  • eigene Interessen wahren
  • Krisen- und Konfliktmanagement
  • Resilienz
  • emotionale Intelligenz
  • Moderation
  • Team
  • Workshops
  • Strategie
  • Ziele erreichen
  • Supervisionsmethoden
  • Kommunikation Gesprächsstrategien
  • schwierige Gespräche
  • agiles Coaching
  • Scrum
  • Kanban
  • Mediationsmethoden
  • Gruppen begleiten
  • Konfliktlösung
  • Seminar
  • Klausur
Inhaltliche Erläuterungen


Was ist systemisches Coaching? Was versteht man unter Coaching?

Definition Coaching

Von Christian Minutilli


Systemisches Coaching ist eine besonders wirksame Methode zu einer zeitnahen und nachhaltigen Problemlösung im Sinne einer Zielerreichung unter Anwendung fachlich fundierter wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden aus verschiedenen sozial-, geistes- und naturwissenschaftlichen Disziplinen. Im Konkreten ist systemisches Coaching lösungs- und zielorientiert, nutzt Probleme zieldienlich, erweitert Handlungsmöglichkeiten, hinterfragt (dysfunktionale) Handlungsweisen und Lösungsversuche, berücksichtigt den Kontext und Auswirkungen. Es führt als begleitende "Prozessberatung" im Gegensatz zu einer reinen "Fachberatung" dazu, eigenständig, selbstwirksam, und zieldienlich tätig werden zu können. Aus diesem Grund werden lege artis im systemischen Coaching keine Ratschläge gegeben, sondern anlassbezogen Hypothesen angeboten.

Grundlegendes Ziel eines Coachings nach der systemischen Schule ist die Erweiterung der Handlungsmöglichkeiten inklusive Definition der konkreten nächsten - kleinen und machbaren - Schritte. Wie Lahninger in "Reise zur Lösung" schreibt: "Coachendes Begleiten ist zielorientiert. Es unterstützt dabei, ein Ziel als eine neue Qualität zu beschreiben" (und nicht als ein Aufhören von etwas). Das heißt, "eine neue Ausrichtung der Aufmerksamkeit weg von den 'Tatsachen' des Problems, hin zu den Möglichkeiten der Lösung".

Ein italienisches Sprichwort besagt "Chiodo schiaccia chiodo" (Aussprache: kiodo skiatscha kiodo). Frei übersetzt heißt dies: Ein schöner Nagel wird den Platz des rostigen Nagels einnehmen. Das trifft meine Vorgangsweise im systemischen Coaching ganz gut, denn wenn etwas aufhört, muss etwas Neues an seine Stelle treten.

Gerne begleite ich Sie coachend auf der Suche nach diesem sprichwörtlichen "schönen Nagel" und dem Erreichen Ihrer Ziele. Dabei würde ich im systemischen Coaching (wie auch in der Psychotherapie) die korrekte Beratungshaltung als eine Basis und ein Kennzeichen der Professionalität eines/r systemischen BeraterIn bezeichnen.

Der Stellenwert der Beratungshaltung im systemischen Coaching und die konkrete Vorgangsweise in einem systemischen Coaching soll daher im Folgenden genauer beleuchtet werden.

Anbei der ungekürzte (ironische) Text:


Definition Beratungshaltung und Vorgangsweise im systemischen Coaching und des systemischen Coaches

Wie wichtig ist die Beratungshaltung im systemischen Coaching?

Die Haltung des systemischen Coaches ist irrelevant. Achtung Satire!


Von Christian Minutilli

Die theoretischen Grundlagen, die zur Haltung des Coaches im systemischen Ansatz führen, sind irrelevant. Die Prämissen, die wirksam werden, werden außer Kraft gesetzt durch die augenscheinlich notwendige Vorgangsweise beim Coaching: Man sollte sich als systemischer Berater bzw. Coach viel Zeit nehmen, und möglichst lange explorieren. Bis man gar nicht mehr weiß, worum es eigentlich geht (strukturieren verboten!). Als systemischer Berater versuche ich, Vorurteile einzubringen, und, wenn geht, auch Projektionen und Übertragungen. Dann werde ich mittels Frage versuchen, die einzige Hypothese zu bestätigen. Idealerweise beziehe ich mich auf die Kindheit des/r Kunden/in, der defacto Patient ist, und elaboriere kurz mögliche psychische Pathologien (auch wenn ich kein Therapeut bin). Ich werde, weil ich den Patienten retten will, in diesem Zusammenhang auch gleich Lösungen andenken und explizit anbieten. Es ist sicher auch hilfreich, sich auf einer einzigen Bearbeitungsebene festzubeißen – so reduziert man erfolgreich Komplexität. Ich versuche auch die sichtbaren Symptome als das zu sehen, was sie sind: die tatsächliche Themenstellung. Ich empfinde grundsätzlich Mitleid, weil nur so die Balance von Nähe und Distanz aufgehoben werden kann. Und ich bin stolz auf eine parteiliche und koalitionäre Haltung, denn auf diese Weise deklariere ich mich klar, und der Klient kann sich daran orientieren. Neutralität oder Allparteilichkeit sind mir ein Gräuel – das führt nur dazu, dass der Klient eigene Gedanken entwickelt. Das kann sogar dazu führen, dass man zuhört und den Klienten „arbeiten“ lässt. Im schlimmsten Fall kann er sogar Lösungen konkretisieren. Mehr als das: Sogar die nächsten Schritte benennen, die dazu nötig sind, dem Ziel ein Stück näher zu kommen. Ich enge den Blick daher ein, damit wir zum Schluss kommen. Engagiert schon, aber nicht neutral. Mitleid im Idealfall. Soziale Systeme führen eine unnötige Komplexität in einen linear stattfindenden Weg vom Ist zum Soll ein. Es gibt ein Problem, und das gehört von mir als Coach möglichst schnell benannt und gelöst, verdammt noch mal! Systemische Beratung könnte so einfach sein.

Ist sie aber nicht.

Kontaktieren Sie mich unverbindlich unter:

KONTAKT
E-Mail: Bitte hier anklicken!
Telefon: +43 699 10385152

  • Success is getting what you want.
    Happiness is wanting what you get.

    Dale Carnegie Kommunikations und Motivationstrainer (1888-1955)

  • Wer etwas will, muß auch die Mittel wollen.

    Horaz 65 - 8 v.Chr.

  • Die einzige Möglichkeit außergewöhnliche Arbeit zu leisten, ist, zu lieben, was man tut. Wenn du es noch nicht gefunden hast, suche weiter. Gib dich nicht zufrieden damit. Wie bei allen Herzens-Angelegenheiten wirst du wissen, wenn du es gefunden hast.

    Steve Jobs zum Thema Leidenschaft im Beruf

  • Develop success from failures.
    Discouragement and failure are two of the surest stepping stones to success.

    Dale Carnegie Kommunikations und Motivationstrainer (1888-1955)

  • Many people think that if they were only in some other place, or had some other job, they would be happy. Well, that ist doubtful.
    So get as much happiness out of what you are doing as you can and don’t put off being happy until some future date.

    Dale Carnegie Kommunikations- und Motivationstrainer (1888-1955)

  • Der Mensch ist so auf die Zukunft fixiert, daß er die Gegenwart nicht genießen kann. Das Ergebnis ist, daß er weder die Zukunft noch die Gegenwart lebt.
    Er lebt so, als würde er niemals sterben, und er stirbt so, als hätte er niemals gelebt.

    Dalai Lama

  • Niemand kann dich besser beraten als du selbst.

    Cicero 106-43 v. Chr.


Referenzen


Für folgende Arten von Organisationen war ich persönlich/verantwortlich tätig (Auswahl):


Internationale Konzerne/Marken bzw. regionale Headquarter mit Zentrale/Mutter im Ausland, darunter auch Matrixorganisationen, KMUs und (internationale) Familienunternehmen, nationale und internationale NGOs und NPOs, Vereine, Gesundheitswesen, Medienunternehmen, PR-Agenturen (B2B), Start Ups (auch EPUs), Institutionen, Ministerien, Einzelpersonen (Entscheidungsträger und Führungskräfte in der Privatwirtschaft/Management) und in der Spitzenpolitik bzw. Politik (z.B. Nationalratsabgeordnete/Österreichisches Parlament, Wahlkampf/Campaigning und namhafte Organisationen mit/im politischem/n Umfeld).


Kundenstimmen und Feed Back

Die Namen und konkreten Inhalte von Coachings und Beratungen von Einzelpersonen sind und bleiben aus Diskretion selbstverständlich vertraulich. Ausnahmslos. Die folgenden realen Zitate wurden daher anonymisiert.

Coaching


"Ich habe jemanden gesucht, der systemisch arbeitet und Intuition hat, und die hast du.
Ich gehe mit einem sehr guten Gefühl und einer Klarheit hinaus." (Frau B., Managerin)

"Ohne Dich hätte ich das nicht durchgezogen. Ich habe das gemacht, was wir geredet haben. Es hat funktioniert.“ (Frau P., Bildungsbereich)

„Ach (…), eigentlich überlege ich nur noch, wie ich am besten von hier wegkomme und was ich stattdessen machen soll. Mir geht die ganze (…)-Wichtigtuerei schon enorm auf den Keks… (…) Vielleicht sollten wir uns (wieder) zu einem Consulting-Gespräch treffen….“ (Herr W., Medienbereich)

"Du kannst – ortsunabhängig – eine vertrauensvolle, entspannte Atmosphäre herstellen, in der man sich gut öffnen kann. Du verfolgst kein starres Konzept / Programm, sondern stellst Dich flexibel auf die jeweilige Situation ein. Im Gespräch bist Du sehr feinfühlig und triffst mit einer unglaublichen Intuition den Kern – worum es wirklich geht – und kannst das auch gut in Worte fassen. Du scheust keine Themen (...) und diese sind bei Dir auch gut aufgehoben, was man als Klientin spürt: es darf alles sein (Erleichterung! Ich darf es meinem Coach zumuten…)"
(Frau A., Führungskraft)

Beratung


„Als eine offensichtliche Stärke erlebte ich seine Erfahrungen auf der Kommunikationsebene und Beratungskompetenz (bzw. soziale Kompetenz im Allgemeinen). Dies wurde offensichtlich, als er mir im Rahmen von speziellen Einzelgesprächen mit Journalisten sehr hilfreich (Briefing, Q&A, Begleittexte, Analyse) zur Seite stand.“ (Herr K., Vorstand einer AG, 2000)

“noch mal danke..:-)" (Frau E., Psychologin, 2010)

„(...) war ein gutes und starkes Signal (...) und möchte mich (...) sehr herzlich bedanken.“ (Herr. H., CEO, 2019)

Workshops


Lieber Christian, vielen Dank. Die (...) bekommst du morgen von Fr. (...) gemailt. Perfekt vorbereitet!!! (Geschäftsführer, 2011)

"Das Feedback der TeilnehmerInnen in Bezug auf das Coaching von Christian Minutilli fiel durchwegs positiv aus.
Sie empfanden den Abend als sehr hilfreich in Bezug auf das Lösen ihrer internen Konflikte.
Christian Minutilli übermittelte Inhalte, die in Zukunft von der Gruppe angewendet werden können." (2016)

„Ja, es läuft alles gut. Wie erwartet (...) sind alle zufrieden. Gerade eben räume ich zusammen und finde (...) den feedbackbogen, der auch sehr gut war. Auch zwei Anregungen aus den wrokshops wurden aufgegriffen (...). Bis auf die (von uns organisierten) kalten Räumlichkeiten ist es gut in ERinnerung gelieben.“ (sic!)(2016)

Vielen Dank (für die Fortbildung "Moderation"), uns hat es sehr gut gefallen mit Ihnen." (...) "Ich wollte fragen, ob du am (...) 1 Tag Zeit hast für eine Moderation einer Klausur (von uns mit der Geschäftsführung)?" (2017)

"Sie sind (...) als Trainer für (...) eingesprungen (…). Es war die Fortbildung zum Thema „Gesprächsführung“ im Rahmen unserer Lehrganges für die (...). Nun wollen wir dieses Modul (...) wieder anbieten. (...) könnten Sie uns für diese Fortbildung wieder zur Verfügung stehen?“ (2018)


... und auf die Frage an Teilnehmerinnen und Teilnehmer „Was hat mir gefallen?“ (2019)


„Kompetenter Trainer, gute Stimmung, nützliche Inhalte.“

„Fachlich, wie Rahmentechnisch ein sehr interessantes Seminar. Coach Christian Minutilli strahlt hohe fachliche Kompetenz aus. (T.S.)“

„Praxisbrauchbarkeit“

„die Vielschichtigkeit und vielen Perspektiven auf Problemlagen in der Kommunikation. Praxisnahe & Fallbeispiele“

„gute Balance aus Theorie und Praxis, gute Einbindung der Teilnehmerinnen“

„Fachlich sehr kompetent, deswegen auch Flexibilität möglich, sehr bemüht, mit Humor“

Gerne stehe ich für ein unverbindliches Erstgespräch zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich unter:

KONTAKT
E-Mail: Bitte hier anklicken!
Telefon: +43 699 10385152
home/nach oben scrollen

.